Technisches Museum "Silberwäsche"

  Silberwäsche Antonsthal

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.

  Der Umgang von Bergbau auf der heutigen Ortsflur der Gemeinde Antonsthal ist seit 1597 belegt. Im oberen Halsbachtal baute die Grube "Unverhofft Glück an der Achte" Erzlager ab. Zur Verarbeitung der anfallenden Erze wurde 1828 eine neue Pochwäsche errichtet, die im Volksmund noch heute "SILBERWÄSCHE" genannt wird.
Das Technische Museum im schön restaurierten Gebäude führt dem Besucher die rekonstruierte Anlage vor Augen, macht mit dem Bergbau der Region bekannt und vermittelt die wichtigsten Daten zur "ANTONSHÜTTE", die den Anlaß zur Gründung von ANTONSTHAL gab.
 
           
  Anschrift:   Technisches Museum "Silberwäsche"
Jägerhäuser Straße 17
08359 Antonsthal
Telefon . ( 0 37 74 ) 2 52 22
           
  Führungen:   Di - So 11.00 -17.00 Uhr  
        Führungen um 11.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung  
           
zurück