Zinnkammern - Besucherbergwerk Pöhla e.V.

  Besucherbergwerk Pöhla - Die größten Zinnkammern Europas

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.

  Nach einer 3 km langen untertägigen Zugfahrt im Stollen der Grube Pöhla beginnt für den Besucher eine Führung durch die Arbeitswelt des Bergmanns. Neben dem Abbau von Uran in bestimmten Feldesteilen wurden Erkundungsarbeiten auf Magnetit, Wolfram und Zinn durchgeführt. Nicht nur die Uranabbaublöcke mit den Überhauen und Teilsohlenstrecken, sondern auch die 12 m hohen und 45 m langen Zinnkammern sind Zeitzeugen des Abbaue dieser Erze in einer Skarnlagerstätte.
Technik und Technologie werden von erfahrenen Bergführern vor Ort sachkundig erläutert. Mitarbeiter der WISMUT GmbH sowie des Bergbautraditionsvereines Wismut stehen Ihnen zur Beantwortung aller Fragen zur Verfügung.
 
           
  Anschrift:   Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla e.V Luchsbachtal
08352 Pöhla Tel: 03774 81078 sowie 03774 81079
Fax: 03774 81078
E-Mail: info@zinnkammern.de
           
  Führungen:   täglich 10.00 Uhr und 14.00 Uhr Dauer:3 Stunden Mindestteilnehmerzahl:10 Personen  
           
  Internet:   www.zinnkammern.de  
           
zurück